de-rec-fahrrad.de

Das Wiki zur Newsgroup de.rec.fahrrad

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lexikon:gabelschaft

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Gabelschaft

Der Gabelschaft ist der Teil der Gabel, der durch das Steuerlager geführt wird. Er verbindet die Gabelholme, zwischen denen das Laufrad montiert ist, mit dem Rahmen des Fahrrads.

Gabelschäfte gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Einerseits unterscheidet an zwischen Ausführungen für klassische Steuersätze mit Gewinde und gewindelose Varianten für AheadSets. Andererseits gibt es unterschiedliche Durchmesser. Nach aktuellen Standards sind die Durchmesser 1" (Gewindegabeln für klassische Steuersätze), 1 1/8" (meist bei AheadSet), und 1 1/4" verfügbar.

Gabelschäfte werden in der Regel aus gehärtetem Stahl hergestellt, im Rennradsegment werden zur Gewichtseinsparung auch Gabelschäfte aus Verbundmaterialien wie CFK verwendet.

lexikon/gabelschaft.1202283394.txt.gz · Zuletzt geändert: 2014-01-19 11:23 CET (Externe Bearbeitung)