de-rec-fahrrad.de

Das Wiki zur Newsgroup de.rec.fahrrad

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


technik:sattel_terry_espresso

Terry "Espresso"

Den "Terry Espresso" gibt es wahlweise in verschiedenen Ausführungen für Männer und Frauen. Die abgebildete Version ist die "Damen"-Variante.

terry_espresso.jpg

Im Juni 2005 gab es dieses Modell für ca. 40-50 Euro.

Der Sattel verwendet dünne Gelkissen, hat eine Aussparung im Mittelteil, um Druck auf den Schambereich zu reduzieren und einen Spritz- und Windschutz auf der Unterseite der Aussparung. Eine Federung existiert nicht.

Praktische Erfahrungen

(von Arno Welzel)

Ich habe den Sattel im Juni 2005 als wetterfeste Alternative zu einem Brooks Ledersattel angeschafft, damit ich das Fahrrad auch bei Regen benutzen kann, ohne ständig den Sattel mit Plastiktüten abdecken zu müssen.

Der erste Eindruck war sehr angenehm - die Gelkissen sind weich, aber man sinkt nicht so tief ein, wie bei anderen Gel-Satteln, so dass auch längere Strecken kein Problem sind. Der Nutzen von Aussparungen im Mittelteil ist umstritten - ich fand es nicht unangenehm.

Nach knapp 10 Monaten bei nahezu täglicher Benutzung hat sich leider die Decke von der Spitze her einseitig vom Grundgestell gelöst - sie ist nicht, wie bei vielen billigeren Modellen mit Klammern "festgetackert", sondern wird bei der Herstellung auf das Kunststoffgestell aufgeschrumpft und vermutlich auch geklebt. Die Folge war, dass die Polsterung sich langsam aber stetig auf dem Gestell verschoben hat. Der Sattel ist zwar noch fahrbar - aber ich befürchte, dass die Ablösung irgendwann so weit geht, dass man ihn schlicht nicht mehr benutzen kann. Leider habe ich mir die Rechnung nicht aufgehoben, sonst hätte ich mit dem Händler Rücksprache gehalten, ob evtl. ein Umtausch möglich ist.

Abgesehen von dieser Schwäche war ich aber mit dem Sitzkomfort sehr zufrieden - weich, aber kein "Sofakissen", dass auf längeren Fahrten unangenehm wird. Die Oberfläche hat sich als absolut allwettertauglich erwiesen. Auch die Aussparung in der Mitte war kein Problem, da es keine harten Kanten gibt, sondern alles gut gepolstert ist. Die Nutzung während der Wintermonate bei Temperaturen weit unter 0° Celsius, wo ich befürchtete, dass die Gel-Einlagen evtl. Schaden nehmen, hat ebenfalls keine Probleme bereitet.

technik/sattel_terry_espresso.txt · Zuletzt geändert: 2014-01-19 10:31 UTC (Externe Bearbeitung)