de-rec-fahrrad.de

Das Wiki zur Newsgroup de.rec.fahrrad

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


technik:hakenpedale

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
technik:hakenpedale [2007-08-10 13:15 CEST]
217.148.129.4 angelegt
technik:hakenpedale [2014-01-19 11:31 CET] (aktuell)
Zeile 20: Zeile 20:
   * Sehr einfache Benutzung.   * Sehr einfache Benutzung.
   * gleichmäßige Fußposition auf dem Pedal.   * gleichmäßige Fußposition auf dem Pedal.
 +Ein wenig aufpassen sollte man bei der Wahl der Schuhe allerdings schon, es gibt Turnschuhe, bei denen vorne an der Seite das Profil übersteht. Diese Schuhe neigen manchmal dazu, schlecht in die Riemen rein oder raus zu gehen. Die Riemen bei den Schuhen auf keinen Fall fest ziehen - oder einfach das Profil mit einem scharfen Messer leicht nachbearbeiten.
  
 ===== Hinweise zur Benutzung ===== ===== Hinweise zur Benutzung =====
Zeile 32: Zeile 33:
   * das Pedal selbst, Ausführung mit Käfig. Die Pedale haben keine Gummi- oder Plastik- Schrubber und sind meist sehr robust. Auf der hinteren Seite ist ein gelber Reflektor befestigt, vorne wird er entfernt.   * das Pedal selbst, Ausführung mit Käfig. Die Pedale haben keine Gummi- oder Plastik- Schrubber und sind meist sehr robust. Auf der hinteren Seite ist ein gelber Reflektor befestigt, vorne wird er entfernt.
   * der Haken. Meist aus Kunststoff, bei älteren Modellen teils direkt am Pedal festgelötet. Der Haken wird vorne am Pedal festgeschraubt und sorgt für die richtige Fußposition und den Halt nach vorne.   * der Haken. Meist aus Kunststoff, bei älteren Modellen teils direkt am Pedal festgelötet. Der Haken wird vorne am Pedal festgeschraubt und sorgt für die richtige Fußposition und den Halt nach vorne.
-  * der Riemen. Es gibt Lederriemen und welche aus Kunststoff-Band. ​beginnend ​außen am Pedal wird der Riemen durch ein Loch gefädelt, unterm Pedal entlang und durch die Öse(n) am Haken zurück. Von innen in die Schnalle und nach oben außen heraus. Zum Festziehen wird einfach am losen Ende des Riemens gezogen. Um die Schnalle zu lösen zieht man sie oben nach außen. Der Riemen gibt Halt nach oben und zur Seite.+  * der Riemen. Es gibt Lederriemen und welche aus Kunststoff-Band. ​Beginnend ​außen am Pedal wird der Riemen durch ein Loch gefädelt, unterm Pedal entlang und durch die Öse(n) am Haken zurück. Von innen in die Schnalle und nach oben außen heraus. Zum Festziehen wird einfach am losen Ende des Riemens gezogen. Um die Schnalle zu lösen zieht man sie am oberen Ende nach außen. Der Riemen gibt Halt nach oben und zur Seite. 
  
 ===== Empfehlung ===== ===== Empfehlung =====
 Es ist eine Schande, dass überhaupt Fahrräder ohne System-Pedale verkauft werden. Es ist eine Schande, dass überhaupt Fahrräder ohne System-Pedale verkauft werden.
-Nicht für jeden Radfahrer eignen sich Klickpedale,​ entweder weil er/sie nicht sooo viel fährt oder wegen dem logistischen ​Aufwand, immer ein zweites Paar Schuhe dabei zu haben. Für diese Radfahrer sind Hakenpedale die beste Lösung.+Nicht für jeden Radfahrer eignen sich Klickpedale,​ entweder weil er/sie nicht sooo viel fährt oder wegen des logistischen ​Aufwands, immer ein zweites Paar Schuhe dabei zu haben. Für diese Radfahrer sind Hakenpedale die beste Lösung.
 Hakenpedale sind nicht teuer und bieten viele Vorteile, es lohnt sich auf jeden Fall! Hakenpedale sind nicht teuer und bieten viele Vorteile, es lohnt sich auf jeden Fall!
  
-PS: diese Seite ist von einem Fan geschrieben. Aber: die Dinger sind wirklich gut!+PS: diese Seite ist von einem Fan geschrieben. Aber: die Dinger sind wirklich gut! Jede/r den ich zum Ausprobieren überredet habe fährt inzwischen nur noch mit Riemenpedalen.
  
  
technik/hakenpedale.1186744531.txt.gz · Zuletzt geändert: 2014-01-19 11:24 CET (Externe Bearbeitung)