de-rec-fahrrad.de

Das Wiki zur Newsgroup de.rec.fahrrad

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


touren:transalp

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
touren:transalp [2009-08-12 13:48 CEST]
194.64.227.65
touren:transalp [2014-01-19 11:31 CET] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Der Transalp - mit dem Rad über die Alpen ======
 +Es gibt mehrere Möglichkeiten,​ die Alpen mit dem Fahrrad zu überqueren. Im Internet sind viele davon sehr ausführlich beschrieben,​ deshalb hier nur eine kurze Übersicht. Der klassische Transalp beginnt in Garmisch und endet in Riva am Gardasee.
 +Ganz nebenbei, ob man von Nord nach Süd oder von Süd nach Nord fährt ist mehr eine Frage des Terminplans und der persönlichen Präferenzen (z.B. wenn man in der Nähe des Gardasee eine Feier besucht hat man einen guten Grund, zurück zu radeln).
  
 +===== Die leichte Variante =====
 +Entlang der großen Flusstäler kann man recht leicht über die Alpen kommen, die Steigungen halten sich in Grenzen und es gibt meist sehr gut ausgebaute Radwege, selbst mit schwer beladenen Reiserädern oder für wenig trainierte Radfahrer sind diese Strecken kein Problem.
 +
 +
 +==== Gardasee - Brenner - Innsbruck - Kufstein - München ====
 +Die wahrscheinlich einfachste Variante des Transalp, mit den wenigsten Höhenmetern. (Diese Strecke sollte man in München beginnen, dann erlebt man steigende Qualität bei Radwegen, umgekehrt ist es deprimierend.)
 +Vom Gardasee folgt man der Etsch bis Bozen auf traumhaft ausgebauten Radwegen, meist entlang der Flussdämme. In Bozen biegt man Richtung Brenner ab, über den Brenner geht's hinab nach Kufstein. Die Steigung empfiehlt sich abseits der Brenner-Staatsstraße zu fahren, da der Geschwindigkeitsunterschied zu den Autos gewaltig ist. Hinab? Bei Regenwetter sind auf der Staatsstraße immerhin noch ~35km/h drin und das Mitleid der Autofahrer ist gewiss. Nach Innsbruck herein fährt man eigentlich immer geradeaus bis in die Altstadt, dann folgt man dem perfekt ausgeschilderten und in gutem Zustand befindlichen Inn-Radweg nach Kufstein. In Kufstein sollte man noch mal Pause machen, denn die Grenze zu Deutschland ist nahe - und damit grausam schlechte Radwege. Nach Ankunft in Rosenheim folgt man der Beschilderung des Mangfall-Radweg bis München. Bei gemütlichen 70-km Etappen ist man sieben Tage unterwegs.
 +
 +===== Für Anspruchsvolle =====
 +sehr hart man
 +
 +===== Transalp extrem =====
 +
 +
 +
 +voll hart man
touren/transalp.txt · Zuletzt geändert: 2014-01-19 11:31 CET (Externe Bearbeitung)