de-rec-fahrrad.de

Das Wiki zur Newsgroup de.rec.fahrrad

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


technik:naben_fuer_einseitige_aufhaengung

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

technik:naben_fuer_einseitige_aufhaengung [2014-01-25 03:28 CET]
awelzel Aus dem Lexikon hierher verschoben
technik:naben_fuer_einseitige_aufhaengung [2014-01-25 03:35 CET]
awelzel Link angepasst, da die ursprüngliche URL nicht mehr funktioniert hat
Zeile 3: Zeile 3:
 Naben für einseitige Aufhängung an Stummelachsen sind bei konventionellen Fahrrädern recht selten und eher an Rollstühlen,​ Fahrradanhängern,​ Liege- und Dreirädern zu finden. Aufgrund der einseitigen Belastung und auftretenden Hebelkräfte erfordern sie stärkere Achsen als die bei beidseitiger Aufhängung üblichen Achsen mit 9mm oder 10 mm Durchmesser. Weit verbreitet sind die auch bei Rollstühlen zu findenden Achsen mit 12mm Durchmesser. Auch das bei modernen BMX und Geländefahrrädern verbreitete Maß von 20mm wird für Stummelachsen verwendet. Naben für einseitige Aufhängung an Stummelachsen sind bei konventionellen Fahrrädern recht selten und eher an Rollstühlen,​ Fahrradanhängern,​ Liege- und Dreirädern zu finden. Aufgrund der einseitigen Belastung und auftretenden Hebelkräfte erfordern sie stärkere Achsen als die bei beidseitiger Aufhängung üblichen Achsen mit 9mm oder 10 mm Durchmesser. Weit verbreitet sind die auch bei Rollstühlen zu findenden Achsen mit 12mm Durchmesser. Auch das bei modernen BMX und Geländefahrrädern verbreitete Maß von 20mm wird für Stummelachsen verwendet.
  
-Naben für nicht angetriebene Laufräder können im Prinzip aus konventionellen Vorderradnaben hergestellt werden. Im einfachsten Fall werden dazu lediglich die vorhandenen Rillenkugellager gegen solche mit größerem Innendurchmesser getauscht und eine geeignete Kombination aus Achse, Abstandshülsen und Befestigungsmuttern hergestellt. Ein Beispiel für die Modifikation der klassischen Sachs VT5000 Trommelbremsnabe gibt Rickey M. Horwitz auf [[http://​www.ihpva.org/​com/​PracticalInnovations/​BuildingStubAxleHubs.htm]].+Naben für nicht angetriebene Laufräder können im Prinzip aus konventionellen Vorderradnaben hergestellt werden. Im einfachsten Fall werden dazu lediglich die vorhandenen Rillenkugellager gegen solche mit größerem Innendurchmesser getauscht und eine geeignete Kombination aus Achse, Abstandshülsen und Befestigungsmuttern hergestellt. Ein Beispiel für die Modifikation der klassischen Sachs VT5000 Trommelbremsnabe gibt Rickey M. Horwitz auf [[http://​www.ihpva.org/​Projects/​PracticalInnovations/​BuildingStubAxleHubs.html]].
  
 Während die einseitige Aufhängung in Kombination mit Nabenbremsen also noch ein recht einfaches Unterfangen ist, erfordert die Kombination mit Freiläufkörpern meist eine Neukonstruktion und kann nicht aus handelsüblichen Teilen aufgebaut werden. Ein Beispiel für maximale Komplexität bei kettengeschalteten Rädern ist die angetriebene Vorderradnabe des Challenge NME, die eine Bremsscheibe,​ Freilauf, Kassettenträger und die Aufhängung für ein Schaltwerk kombiniert. Während die einseitige Aufhängung in Kombination mit Nabenbremsen also noch ein recht einfaches Unterfangen ist, erfordert die Kombination mit Freiläufkörpern meist eine Neukonstruktion und kann nicht aus handelsüblichen Teilen aufgebaut werden. Ein Beispiel für maximale Komplexität bei kettengeschalteten Rädern ist die angetriebene Vorderradnabe des Challenge NME, die eine Bremsscheibe,​ Freilauf, Kassettenträger und die Aufhängung für ein Schaltwerk kombiniert.
technik/naben_fuer_einseitige_aufhaengung.txt · Zuletzt geändert: 2014-01-25 03:35 CET von awelzel