de-rec-fahrrad.de

Das Wiki zur Newsgroup de.rec.fahrrad

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lexikon:nabenschaltung

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Nabenschaltung

Bei einer Nabenschaltung befinden sich eines oder mehrere Planetengetriebe oder Rollen und/oder Kugeln innerhalb der Hinterradnabe. Die Übersetzung lässt sich je nach Ausführung in 2, 3, 4, 5, 7, 8, 9 oder 14 Stufen ändern. Da alle Übersetzungstufen überschneidungsfrei nutzbar sind, kann man nicht einfach mit Multiplizieren etwa eine 3-mal-7-Kettenschaltung mit einer 14-Gang-Nabenschaltung vergleichen. Unter idealen Voraussetzungen ist der Wirkungsgrad einer Nabenschaltung etwas geringer als der einer Kettenschaltung, dafür ist sie im Stand schaltbar, das richtige Schalten bedarf kaum Lernaufwand, sie ist wartungsärmer und robuster. Darüber hinaus verläuft die Kette immer in einer geraden Linie und kann vollständig gekapselt werden, was die Lebensdauer der Kette deutlich erhöht. Die Preise von Schaltnaben übersteigen die von Kettenschaltungen geringfügig bis erheblich.

Eine Mischung aus Nabenschaltung und Kettenschaltung wird ebenfalls angeboten. Dazu wird eine 3-Gang-Nabenschaltung mit einem Schaltwerk und einer Kassette mit mehreren Ritzeln kombiniert. Die Nabenschaltung ersetzt dabei die Funktion der vorderen Mehrfachkettenblätter, so dass man vorne mit einem einzelnen Kettenblatt auskommt.

lexikon/nabenschaltung.1224450067.txt.gz · Zuletzt geändert: 2014-01-19 11:23 CET (Externe Bearbeitung)