de-rec-fahrrad.de

Das Wiki zur Newsgroup de.rec.fahrrad

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lexikon:lawyer_lips

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

lexikon:lawyer_lips [2014-01-25 03:12 CET] (aktuell)
awelzel angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Lawyer Lips ======
 +
 +Als "​Lawyer Lips" oder frei übersetzt "​Anwaltskanten"​ bezeichnet man Ausbuchtungen an den Kanten der [[ausfallende|Ausfallenden]] von Gabeln, die das Herausfallen oder Herausrutschen des Vorderrades verhindern sollen, wenn der Spannachse eines Schnellspanners nicht fest genug angezogen ist.
 +
 +Der Hintergrund dazu ist, dass bei der Verwendung von Bremsen, die nahe der Achse wirken - wie Schreiben- oder Trommelbremsen - das Vorderrad beim Bremsvorgang nach unten gedrückt wird. Ist der Schnellspanner nicht fest genug angezogen, kann dadurch das Vorderrad aus der Gabel gedrückt werden. Durch die "​Lawyer Lips" wird das verhindert. Technisch ist das nicht notwendig, wenn der Schnellspanner fest genug angezogen wird. Um Schadensersatzklagen vorzubeugen,​ haben Hersteller dennoch diese Konstruktion eingeführt - daher auch der Name.
  
lexikon/lawyer_lips.txt · Zuletzt geändert: 2014-01-25 03:12 CET von awelzel